Flüchtlingswelle erreicht Tirol

Lawinenartig wächst die Zahl jener Vorarlberger, die derzeit Hab und Gut zurücklassen. Nur mit dem Nötigsten am Leib

flüchtlinge

Vorarlbergerynnen auf nach Tirol
Bildquelle: Wikipedia

ziehen sie über und durch den Arlberg Richtung Tirol. Grund für die Massenflucht ist die, von der FPÖ Vorarlberg vorgestellte, neue Landeshymne ‚Vorarlberg zuerst‘. Wir können und wollen so nicht leben, bringt es einer der Flüchtlinge auf den Punkt. Vorarlberg galt bislang als eines der höchst entwickelten Regionen Europas. Die von längst überwundenen Klischees nur so  triefende Hymne weist den Weg in eine zwar verklärte, aber von Not und Elend geprägte, vorindustrielle Zeit zurück.

Zur Zeit ist die neue Hymne nur ein Vorschlag und es ist fraglich ob sie nach der Landtagswahl tatsälich zum neuen musikalischen Symbol und Leitbild des Landes wird. Vielen ist aber klar: „Wenn 2015 der Arlbergtunnel gesperrt wird bleibt als einziger Ausweg nur mehr der See.“

 



'Flüchtlingswelle erreicht Tirol' has 1 comment

  1. 20. Juli 2014 @ 21:17 Axel Flatter

    Was ist geschehen aus dem Reichs-Gau Tirol-Vorarlberg? Wollen jetzt die Vorarlberger an erster Stelle stehen und sich mit den Eidgenossen vereinigen und Tirol schlucken. Wenn das der Hofer (RIP) erfährt.

    Reply


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Bilder können, sofern keine Bildquelle angegeben ist, nach Belieben weiterverwendet werden. Ebenso können Texte und Artikel uneingeschränkt genutzt werden.