Der Nabel der Welt

Wenn man den Gerüchten glauben schenkt, wird Tirol 2015 zum Nabel der Welt. Während sich die Bundeshauptstadt mit dem vergleichsweise bedeutungslosen Europäischem Songcontest begnügen muss, soll Tirol Gastland der Bilderberg-Konferenz werden. Bei vielen gilt dieses Treffen ja als geheime Weltregierung, bei der die Mächtigsten der Welt über unser aller Schicksal entscheiden. Ob dies tatsächlich stimmt ist schwer zu beurteilen, da über den Inhalt der Konferenz striktestes Stillschweigen herrscht. Gemeinsam mit dem renommierten Weltherrschaftsexperten ‚the Brain‘ versuchen wir etwas Licht ins Dunkle zu bringen.pinky
T.A.: Herr Brain, bei den sogenannten Bilderberg-Konferenzen treffen sich die Mächtigsten der Mächtigen….
Brain (unterbricht): Das ist so nicht richtig. Es treffen sich einflussreiche Menschen mit Beeinflussbaren. Werfen Sie doch einfach einmal einen Blick in die Teilnehmerliste. Angela Merkel war einmal dabei, Werner Faymann bringt es auf 3 Teilnahmen. Zählen Sie etwa Faymann zu den Mächtigsten der Mächtigen?
T.A.: Es treffen sich wichtige Menschen…
Brain (unterbricht): Wie Guido Westerwelle, haha. Eher nicht, zumindest nicht alle.
T.A.: Es treffen sich Menschen und beraten über die wichtigsten Themen…
Brain (unterbricht): Das glauben Sie wirklich? Es treffen sich durchschnittlich 130 Personen, inklusive ausgewählten Journalisten, und erörtern Fragen, die das Schicksal des Planeten betreffen und kein einziger plaudert? Kennen Sie den Spruch drei Leute können ein Geheimnis bewahren, aber nur wenn zwei davon tot sind?
T.A.: Es treffen sich Menschen und beraten…
Brain (unterbricht): Gegenfrage, Was machen Menschen, zum überwiegenden Teil Männer, 3 Tage lang an einem abgelegenen Ort und ohne ihre Frauen.
a) beraten
b) beten
c saufen
T.A.: Herr Brain, wurden Sie selbst schon einmal zu einer Bilderberg-Konferenz eingeladen?
Brain Erschaudert, wendet sich ab und verlässt wortlos den Raum.

Siehe auch: Bergbilder und Bilderberger – Tirol 2015 als Zentrum der Eliten



'Der Nabel der Welt' has 1 comment

  1. 17. August 2014 @ 14:45 Irene L

    Ich halte es für wichtig über das Thema zu sprechen. Die Bilderberger wurden von dem Ex-SSler Bernhard zur Lippe und dem Freimaurer Retinger mitbegründet. Sie finden jedes Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt – die Teilnehmer sind Politgrößen, als auch die Eliten aus Wirtschaft und Bankenwesen. Ich glaube, kein Mensch kauft es den Teilnehmern ab, daß sie sich nur zu privatem Geplauder treffen – und das unter größten Sicherheitsvorkehrungen, die wir Steuerzahler zahlen. Die Gesprächsthemen drehen sich immer um die brisantesten weltwirtschaftlichen und weltpolitischen Themen. Wieso dürfen wir nicht alle daran teilhaben, was diese Leute dort diskutieren? Warum diese Intransparenz, selbst nach den Treffen? http://piratenparteitirol.blogspot.co.at/2014/08/bergbilder-und-bilderberger-tirol-2015.html

    Reply


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Bilder können, sofern keine Bildquelle angegeben ist, nach Belieben weiterverwendet werden. Ebenso können Texte und Artikel uneingeschränkt genutzt werden.