18 ist jung genug!

(saw) Nicht nur Tirol wird durch eine Welle der Gewalt von  Jugendlichen gegen Staatsorgane erschüttert. Erst kürzlich liefen Jugendliche auf einer Polizeiinspektion in Innsbruck Amok.

hcstrafe

Plakat der Furchtsamen Partei Österreichs

Grund genug für den Vorsitzenden der Furchtsamen Partei Österreichs H.C. Strafe energische Massnahmen zu fordern.
Jugendliche, so H.C. Strafe, werden in großer Zahl durch eine Gebärmafia als Säuglinge in unser Land geschleust. Dazu werden sogar durch die öffentliche Hand finanzierte Kreißsäle missbraucht. Die Säuglinge tauchen dann in Familien unter um Jahre später als Gewalttäter das Land zu terrorisieren. Die Bundes- und Landesregierungen leisten seit Jahren unter dem Druck links-linker Gutmenschen mit Jugendschutzgesetzen diesem Treiben auch noch Vorschub.  Auch abgesehen von Gewaltexzessen leisten Jugendliche kaum einen eigenständigen Beitrag für die Wirtschaft und Gesellschaft, andererseits entfallen beispielsweise ein Grossteil der gesamten Bildungskosten auf sie.

Damit muss jetzt endlich Schluss sein.

Wir Furchtsamen, so Strafe weiter, scheuen auch vor unsinnigen Massnahmen nicht zurück und fordern ein sofortiges lückenloses Verbot aller Altersstufen bis 18.  Das ist nicht jugendfeindlich sondern erwachsenfreundlich.

Jugendliche attackieren Polizeiinspektion


Tagged:



'18 ist jung genug!' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Bilder können, sofern keine Bildquelle angegeben ist, nach Belieben weiterverwendet werden. Ebenso können Texte und Artikel uneingeschränkt genutzt werden.